3. Chimaeren-Cup
Austragungsort: Deutschland 38106 Braunschweig
Beethovenstraße 14
Braunschweig
Startplätze: 9 / 9
Beginn: 2019-05-25 09:00 Uhr
Ende: 2019-05-25 18:00 Uhr
Moin zusammen!

Auch dieses Jahr machen wir wieder ein Turnier in Braunschweig.

Wie in den letzten Jahren gilt auch dieses Jahr wieder, dass KEINE STOLLENSCHUHE erlaubt sind.

Ablaufplan:
Pompfencheck Annahme: 8:00 - 9:00
Spielbeginn 10:00
Spielende 17:00
Es wird Jeder gegen Jeden mit möglichem Unentschieden gespielt.

Kosten:
Wie die letzten Jahre auch können wir das Turnier kostenlos anbieten :)
WICHTIG: Bitte meldet euch trotzdem frühzeitig, wenn ihr doch nicht zum Turnier kommen könnt, damit wir Nachrückerteams Bescheid sagen können. Falls ihr noch Spieler braucht, guckt in die Söldnerbörse -> https://forum.jugger.org/viewtopic.php?f=4&t=8423

Verpflegung:
Dank Unterstützung des Sportreferats der TU Braunschweig können wir wieder Wasser und Obst stellen. Außerdem planen wir, ein kleines Kuchenbuffet zu machen.

Regeln:
Es wird nach aktuellem Regelwerk gespielt. Wir wollen keinen unnötigen Stress auf unserem Turnier haben, also achtet darauf, fair zu spielen. Die Linie gehört zum Aus!

Übernachtung:
Falls ihr Übernachtungsplätze braucht, meldet euch möglichst frühzeitig, dann können wir eine Unterbringung bei einem von uns organisieren.

Söldner:
Von unserer Seite gibt es fürs Söldnern keine Einschränkungen, ihr solltet euch aber vor Ort mit den jeweiligen Gegnern absprechen, wenn ihr euch Söldner holt, die schon für ein anderes Team spielen. Einen Söldnerthread findet ihr hier: https://forum.jugger.org/viewtopic.php?f=4&t=8423

Lageplan: https://der-b.art/lageplan.jpg

Modalitäten des Pompfenchecks:
1) Lest bitte im Regelwerk die geltenden Bestimmungen für Pompfen!

2) Uns wichtige Anliegen/Hausregeln
- Griffflächen: Es werden keine blanken Kernstäbe akzeptiert. Eine Polsterung wird nicht nötig sein, sichert die Griffflächen jedoch bitte mindestens mit einer Lage Packband.
- Stechspitzen: Wie "weich" Stechspitzen sein müssen, ist zugegebenermaßen subjektives Empfinden. Es ist uns jedoch wichtig, dass die Stechspitzen stabil genug sein müssen, sodass sie nicht abknicken können. Das heißt im Klartext, dass sie mit moderatem Druck von Hand nicht um 90° verbogen werden können.
- Knäufe: Wir möchten hier besonders darauf hinweisen, dass "keine harten Kanten spürbar" sein dürfen und der Knauf "fest am Griff befestigt" sein muss. Eine Polsterung ala Stechspitze ist dabei nicht so wichtig.
- Blockflächen bei Stäben: Es werden keine Stäbe akzeptiert, bei denen die Blockflächen lediglich durch einen minimalen Ring angedeutet sind, um der Formulierung im Regelwerk gerade so zu genügen. Es muss eine deutliche Blockfläche erkennbar sein, die über die gesamte Länge die Regularien des Regelwerks erfüllt. (d.h. 1cm größrer Radius als Grifffläche)
- Stechspitzen bei Stäben: Entgegen der Auflagen im Regelwerk möchten wir aus Sicherheitsgründen auch bei Stäben Stechspitzen sehen. Wir verlangen hier zwar keine vollwertigen Stechspitzen, jedoch muss eine grundsätzliche Absicherung zu erkennen sein.

3) Toleranzen
- Die Längen werden mittels des aus dem letzten Jahr bekannten Holzgestells überprüft. Ihr müsst eure Pompfen nicht genauer bauen, als es beim Tool möglich war. Die Toleranz beträgt ca. 1cm.

Beste Grüße,
Bart-Jonas

Verantwortlich für diesen Eintrag: Bart-Jonas
Teamwertung: 9 Punkte
Ligawertung: nein
Der Betreiber dieser Internetpräsenz ist nicht für die Organisation und Durchführung dieser Veranstaltung verantwortlich. Die Verantwortung liegt ausschließlich bei dem Veranstalter.

3. Chimaeren-Cup - JTR | Jugger - Turniere - Ranglisten

News
2019-05-22
Da ein Team abgesagt hat und die Nachrückerteams sich nicht melden, versuchen wir, spontan eine Söldnermannschaft zu bilden.

Wenn ihr Bock habt, auf unserem Turnier zu spielen, schreibt eine Mail an chimaerabrunsviga@gmail.com (geht auch über das Kontaktformular oben), dann können wir das ganze koordinieren. Am besten gebt ihr eure Handynummer mit an, dann können wir eine Whatsapp-Gruppe oder Ähnliches machen.

An die Nachrückerteams: Bitte meldet euch schnellstmöglich, wenn ihr doch noch mitspielen wollt!

Beste Grüße,
Bart-Jonas