20. Deutsche Meisterschaft
Venue: Deutschland 64295 Darmstadt Results Contact
Kronstädter Weg 12
SG Eiche Darmstadt 1951 e.V.
Teams: 20 / 24
Start: 2017-07-29 09:00 h
End: 2017-07-30 17:00 h
Dies ist das Playoff-Turnier der German Jugger League, für das man sich qualifizieren muss. Infos zur GJL allgemein gibt es unter http://www.jugger.org/statuten
Informationen zur regionalen Qualifikation 2017 befinden sich im offiziellen Forum.

Die Qualifizierten, bzw. die Nachrücker, bekommen von den Obleuten eine Einladung, in welcher der Anmeldprozess beschrieben ist. Direkte Anmeldungen im JTR werden wieder gelöscht.



### Ablauf
- Freitag Anreise ab 18 Uhr möglich; Pompfencheck von 19-22 Uhr
- Pompfencheck Samstag: 8:00-9:30 Uhr
- Frühstück Samstag (nur auf Anmeldung!): 8:00-9:30
- morgendliche Orgaansage: 9:30

### Anfahrt:
- Mit dem Auto (nutze diesen Link)
--- von Süden: Über Darmstadt-Eberstadt oder Darmstädter Kreuz
--- von anderen Richtungen: Über Darmstädter Kreuz
- Mit dem Zug/öffentlichen
--- von Süden: bis Darmstadt-Süd oder Darmstadt Hbf
--- von anderen Richtungen: Über Darmstadt Hbf
-- anschließend mit Bus H (Richtung Anne-Frank-Straße) bis Haltestelle Pulverhäuserweg oder Bus 40 (Richtung Riedstadt) bis Haltestelle Fünfkirchner Straße oder zu Fuß (ca. 20 Minuten ab Südbahnhof)
- Sollte jemand mit größeren Fahrzeugen (Reisebus o.Ä.) anreisen, gebt uns bitte vorab Bescheid, damit wir euch einen Parkplatz organisieren können.

### Kosten
Die Teilnahmegebühr für das Turnier beträgt 70 Euro pro Team. Die Bankverbindung erhaltet ihr per E-Mail.
Um eure Anmeldung verbindlich zu machen, muss dieser Betrag eine Woche nach Anmeldung bei uns eingegangen sein. Ansonsten wird eure Anmeldung gelöscht. Solltet ihr trotz Anmeldung doch nicht am Turnier teilnehmen, kann die Gebühr nur zurückgezahlt werden, wenn euer Startplatz von einem anderen Team in Anspruch genommen wird und unser Finanzrahmen das zulässt.

### Verpflegung
Jedes Team bekommt pro Spieltag einen Sixpack Wasser.
Es wird Bananen, Äpfel & Müsliriegel geben.
Freitag Abend ist Selbstverpflegung.
Samstag Abend wird gemeinsam gegrillt, wir stellen nur die Grills zur Verfügung, keine Beilagen (außer vielleicht restliche Brötchen vom Frühstück).
Das Restaurant verkauft voraussichtlich tagsüber Fingerfood sowie kleine Mahlzeiten. Es gibt auch vegetarische und vegane Optionen.
Frühstück: Brötchen, Belag, Aufstrich, Tee, Kaffee, Milch & Kakao
Bitte bringt eigenes Geschirr mit!
Wir werden voraussichtlich wieder günstig ein Auswahl alkoholischer und alkoholfreier Getränke anbieten können.

### Pompfencheck
Achtet bitte selbst im Vorfeld darauf, dass eure Pompfen sicher und regelkonform sind. Bei Stäben bestehen wir selbstverständlich auf die abgestimmte Änderung der Regelwahl 2017 bezüglich der Manschette.
Details zum Pompfencheck wurden im Forum veröffentlicht.
Ablauf des Pompfenchecks: Pompfe abgeben, sie wird ohne Einmischung geprüft und bei Mängeln mit einem Zettel versehen.
Wir bitten euch, eure Pompfen direkt nach Ankunft abzugeben.

### Übernachtung, etc.
Es kann direkt am Platz gezeltet werden.
Außerdem steht uns die Halle zur Verfügung, je nach Wetter wird diese aber zumindest teilweise für das Frühstück genutzt. In die Halle passen aber nicht alle Gäste - deshalb Zelten. Die Zeltfläche ist leider in Straßennähe - Ohropax könnte sinnvoll sein.
Duschen, Umkleiden & sanitäre Anlagen sind direkt am Feld vorhanden.
Bitte beachtet unseren LAGEPLAN.
Für alle, die gerne bequemer schlafen: Es wird eine elektrische Luftpumpe vor Ort sein, mit der ihr Luftmatratzen aufblasen könnt.

### Sonstiges
Wir möchten darauf hinweisen, dass der Sportplatz zur Zeit nicht im besten Zustand ist (zwar Wiese, aber kein Sportrasen im besten Zustand). Stollenschuhe sind erlaubt.
Wir spielen mit elektronischen Trommeln.
Es gibt ein Facebook-Event zur DM.

Orgas: K-Rhyme, Gnom, Rasmus, Ricky & Tschn

Responsible for this entry: tschn
Team ranking: 18 points
League ranking: German Jugger League

20. Deutsche Meisterschaft - JTR | Jugger - Tournaments - Rankings

News

No current news are available.